Geile Huren und Callgirl Testberichte und Sexgeschichten


Sexdate mit einer geilen Hobby Ehehure

Eheluder

Ich hab die Ehehure in einem Hobbynutten Verzeichnis getroffen. Die Ehehure war ganz schön tabulos. Ich durfte ihr die nasse Muschi lecken und sie hat mir den steifen Schwanz natur geblasen. Anschließend gab es versauten Natursex, die Schlampe hat sich dabei hart in Mund, Fotze und Arsch poppen lassen. Ich hab sogar noch einige neue Stellungen gelernt. Ich hab die tabulose Schlampe auch noch beim ficken filmen können. Da hab ich jetzt eine tolle Erinnerung an die Ehehure. Ich hab in Großaufnahme den Cumshot am Ende gefilmt als ich dem Flittchen mein ganzes Sperma ins Gesicht gespritzt hab.


Geile Nummer beim versauten Sexdate

geiles Luder vollspritzen

Ein total versautes Flittchen mit dem ich mich vor kurzem zum privaten Sextreffen verabredet habe. Das Flittchen war heiss drauf es richtig heftig besorgt zu bekommen und hat sich hemmungslos in Kehle, Pussy und anal durchvögeln lassen. Beim Deepthroat hab ich der geilen Schlampe meinen dicken Schwanz bis zu den Eiern in den Rachen geschoben, das hat die Kleine richtig genossen. Am Schluß durfte ich das tabulose Luder sogar noch mit meinem Sperma vollspritzen.


Privater Fick mit einer heissen Hobbyhure

privater Fick

Ich hab mich mit einer scharfen Hobbyhure zum poppen getroffen. Nachdem wir uns gegenseitig aus den Klamotten geholfen hatten hab ich das Flittchen geleckt bis ihre Möse schön feucht war. Dann hat die geile Hobbyhure sich hemmungslos bumsen lassen. Ich hab es der Kleinen in einigen Positionen besorgt, erst hab ich sie in ihre nasse Pussy gebumst und nach einer Weile hab ich mir ihren scharfen kleinen Arsch vorgenommen und die Kleine anal gefickt bis die geile Sau vor Geilheit laut schrie. Noch bevor ich zum Höhepunkt kam hab ich der Hobbyhure meinen harten Riemen in den Hals geschoben und die Hobbyhure dann bis zum Schluß blasen lassen. Die Kleine hat sich mein Sperma in den Hals spritzen lassen und jeden Tropfen artig geschluckt.


Heisse Latina Hure im Bordell ficken

Fick im Laufhaus

Ich war im Bordell unterwegs, auf der Suche nach einer geilen Nutte. Als ich schon dachte dass ich diesmal kein Glück hätte ging hinter mir eine Tür auf und eine sexy Nutte aus Lateinamerika verabschiedete grade den letzten Freier. Neugierig ging ich zur Tür und blickte ins Zimmer in dem die Nutte sich grade am Waschbecken saubermachte. Sie sah total geil aus, hatte einen fantastsichen Body, geile Möpse und einen knackigen Arsch. Ich hab die Nutte gefragt ob sie Zeit für mich hat und hab mich nach ihrem Angebot erkundigt. Nach kurzer Verhandlung ging ich zu ihr rein und machte die Tür hinter mir zu. Ich zog mich aus und hab die Nutte, die nur im Slip vor mir stand, gebeten sich vor mich aufs Bett zu knien. Sie tat mir den Gefallen. Ich stellte mich vor das Bett und hielt der Nutte meinen steifen Schwanz vors Gesicht. Das Luder lächelte mich an und hat ihn dann gekonnt französisch natur verwöhnt. Ich drückte der Kleinen meinen Penis jedesmal ein wenig tiefer in den Hals und steigerte das ganze nach einiger Zeit zu einem geilen Fick in ihre tiefe Kehle. Nach einer Weile legte sich die heisse Nutte aufs Bett und spreitzte die Beine für mich. Nachdem ein Präservativ über mein Glied gerollt war hab ich die heisse Nutte dann schön in die enge Fotze ficken können und das Luder hat mich dabei sogar geil mit Zunge geküsst. Klar dass ich nicht lange gebraucht hab. Ich zog meinen Schwanz aus ihrer rasierten Muschi, zog den Präser runter und hab der Nutte dann mein heisses Sperma auf den Bauch spritzen dürfen. Der Quickie war echt verdammt geil. Ich hatte ja schon gar nicht mehr damit gerechnet an dem Tag noch eine heisse Nutte im Bordell zu finden.


Schneller Sex mit einer scharfen Hure vom Strassenstrich

Auf dem Strassenstrich blasen lassen

Als ich die scharfe Hure auf dem Strassenstrich in Frankfurt getroffen habe bin ich einer Eingebung folgend rechts rangefahren und hab die Hure angesprochen. Ich hab mich für Blasen entschieden und bin mit der Strassenstrich Hure zwei Strassen weiter auf einen dunklen Parkplatz gefahren. Da angekommen liess ich mich von der kleinen oral pur verwöhnen. Ich steckte der geilen Strassenhure dabei eine Hand unter die Bluse und hab ihr die geilen Nippel verwöhnt. Kurz vorm Höhepunkt hörte sie auf mir den Schwanz zu blasen und dann hat mir die scharfe Hure den Schwanz gewichst bis ich ihr mein Sperma auf die Finger abgespritzt habe.


« Vorherige SeiteNächste Seite »